Heunetz: Rundballen sicher vernetzt

0

Raufutter ist ein kostbares Gut – das haben die beiden letzten Erntejahre gezeigt. Deshalb müssen Betriebe mit dem Raufutter sorgsam umgehen. Um unnötige Futterverluste zu vermeiden, bietet sich das Heunetz für Rundballen von Kerbl an. Es hilft, Futter zu sparen und eignet sich sowohl für Heu als auch für Silageballen. Ein 6 mm starkes Elastikseil betet eine sichere Befestigung. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der Hersteller, das Heunetz nur bei unbeschlagenen Pferden einzusetzen. Denn beschlagene Tiere könnten mit ihren Hufeisen im Heunetz hängen bleiben. Die Netze sind in zwei Größen verfügbar: 150 cm hoch und mit einem Durchmesser von 150 cm kosten sie 129 Euro, mit einer Höhe und Durchmesser von je 180 cm 179 Euro.

www.kerbl.de 

Sie möchten ihr Produkt hier vorstellen?

Ihr direkter Draht zur Anzeigenabteilung:
Melanie Hahn, Tel.: 08233/381-524, melanie.hahn@forum-zeitschriften.de
Burkhard Müller, Tel.: Tel.: 05436/9689-800, burkhard.mueller@forum-zeitschriften

Comments are closed.

Scroll Up