Vorbericht Equitana

0

Anfang des nächsten Jahres ist es wieder so weit: Die Equitana in Essen zieht Pferdefreunde und Reitsportprofis aus der ganzen Welt in die Metropolregion Rhein-Ruhr. Es ist zwar noch ein bisschen Zeit – Pferdebetrieb steht aber schon in den Startlöchern für die Weltmesse des Pferdesports.

Vom 18. bis 26. März 2017 wird Essen wieder zum Mittelpunkt für Reiter, Züchter, Betriebe und alle Pferdebegeisterten aus der ganzen Welt. Zur letzten Equitana 2015 kamen rund 208.000 Besucher, um sich ein tolles Programm und die Stände von 850 Ausstellern anzuschauen. Der erste Tag (Samstag, 18. März) ist speziell für die Kleinsten gedacht. Am Kindertag kommt der Reitnachwuchs voll auf seine Kosten. Der Schwerpunkt des ersten Sonntags (19. März) ist die Pferdezucht. Montag (20. März) ist der Tag der Ausbildung. Im Fokus steht die Ausbildung von jungen Pferden. Wer sich für den Fahrsport interessiert, sollte am Messedienstag (21. März) nach Essen kommen, dann steht auch in der Show-Arena alles unter diesem Motto. Profi-Reiter sollten sich dagegen den Mittwoch (22. März) im Kalender vermerken, denn an diesem Equitana-Tag dreht sich alles um Sportpferde. Der darauffolgende Donnerstag (23. März) ist speziell für das Westernreiten gedacht und am Freitag (24. März) steht Horsemanship auf dem Programm. Nach dem Barockpferde- Tag am Samstag (25. März) steigt dann auch schon das große Equitana-Finale am Sonntag (26. März).

Innovationspreis der Equitana

Neue, innovative und clevere Produktentwicklungen für Pferd und Reiter werden auch auf der nächsten Equitana wieder mit dem begehrten Innovationspreis ausgezeichnet. Medienpartner für den Preis ist Ihr Profi-Magazin Pferdebetrieb. Darum stehen im Fokus des Equitana Innovationspreises auch viele für Pferdebetriebe relevante Produkte. Bereits zum sechsten Mal wird dieser Preis auf der Equitana gemeinsam vom Messeveranstalter Reed Exhibitions Deutschland und Pferdebetrieb ausgelobt. Wer dabei sein möchte, muss Aussteller sein und sich auf der Webseite www.equitana.de bis zum 9. Januar 2017 anmelden. Das funktioniert ganz einfach über ein Online-Formular, das in Kürze verfügbar sein wird: Daten ein geben, passendes Bild hochladen und per Haken die Anmelderichtlinien akzeptieren – und schon kann es losgehen. Equitana und Pferdebetrieb freuen sich auf viele Anmeldungen und spannende Produkte, Konzepte und Innovationen. Die sechs Kategorien vom letzten Mal wurden für den Innovationspreis 2017 auf elf Kategorien erweitert.

1 2
Teilen

Kommentare sind deaktiviert

Scroll Up