fbpx

Equitana für März 2021 abgesagt

0

Die Equitana ist für viele Reitsport-Fans und -Profis ein wichtiges Datum im Kalender. Die vom 13. bis  21. März 2021 geplante Messe kann jedoch nicht stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Duchführung unmöglich, gibt Veranstalter Reed Exhibitions bekannt. Leicht gefallen sei diese Entscheidung keinesfalls, wie Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Deutschland, betonte: „Die weitere Pandemie-Entwicklung ist aus heutiger Sicht nach wie vor unklar. Zudem ist nicht absehbar, ob und unter welchen Bedingungen Messen in den kommenden Monaten durchgeführt werden können. Diese Unsicherheit spüren wir auch bei unseren Ausstellern. Durch unsere Entscheidung schaffen wir nun Planungssicherheit für alle Teilnehmer.“

Alternative in Planung

Dass die Equitana bei Pferdefreunden sehr beliebt ist, dessen sind sich die Veranstalter bewusst. Derzeit arbeiten sie deswegen an Plänen, um eine mögliche Alternative zu bieten. Equitana-Chefin Christina Uetz hält fest: „Wir wissen, wie sehr sich die gesamte Reitsportbranche auf die kommende Equitana gefreut hat. Wir wissen auch, wie wichtig die Weltmesse des Pferdesports als Marktpatz und Treffpunkt für die Branche ist und welche hohen Erwartungen mit ihr verknüpft sind.“ Eine abgespeckte Version der Messe sei deshalb keine Option gewesen. Die Equitana-Chefin stellt in Aussicht: „Wir sind bereits im intensiven Austausch mit unseren Partnern und setzen alles daran, zeitnah eine gute Alternative anzubieten“

Comments are closed.



Scroll Up