Dynamic Sporen

0

Foto: Stübben Dynamic Sporen

Zunächst waren sie als klassische Dressursporen konzipiert, mittlerweile sind die Dynamic Sporen von Stübben aber auch im Springsport sehr beliebt. Unter Profis sind die Sporen als Embassy-Sporen bekannt, was auf den sehr erfolgreichen Einsatz bei Hans Drehers Pferd Embassy zurückgeht. Der besondere Vorteil dieser Sporen sind die breiten Räder, die sehr effektiv einwirken, ohne dabei das Pferd zu verletzen. Für die Springreiter ist das Modell ab Mai oder Juni auch mit einer Halslänge von 25 mm erhältlich, im Dressursport wird weiterhin der 35-mm-Hals bevorzugt.

www.stuebben.com

Antworten

Scroll Up