25 Prozent weniger Schmutz im Futter durch neuen Schwader

0
pöttinger, schwader pöttinger, kreiselzinken

Foto: Pöttinger Schont die Grasnarbe: Schwader von Pöttinger

Schwaden mit geringsten Bröckelverlusten und minimaler Verschmutzung hat sich Pöttinger auf die Fahnen geschrieben.Der österreichische Maschinenbauer konzipiert seine Schwader nach dieser Maßgabe und entwickelte das Multitast-Rad, das zugleich die kostbare Grasnarbe schonen soll.

Das System besteht aus einem vor jedem Kreisel in unmittelbarer Nähe zu den Kreiselzinken laufenden Rad. Die Zinken werden dadurch optimal über das Gelände geführt und der Bodenkontakt wird erheblich reduziert. Steuereinheit, Zinken und Grasnarbe werden bestens geschont.

Aufgrund der Laufruhe sind beste Rechqualität und gleichzeitig höhere Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 15 km/h möglich, erklärt Pöttinger. Der Kreisel mit dem Multitast-Rad verursacht um 25 Prozent weniger Rohasche und Schmutz im Futter.

www.poettinger.at

Sie möchten ihr Produkt hier vorstellen?

Ihr direkter Draht zur Anzeigenabteilung:
Melanie Hahn, Tel.: 08233/381-524, melanie.hahn@forum-zeitschriften.de
Burkhard Müller, Tel.: Tel.: 05436/9689-800, burkhard.mueller@forum-zeitschriften

Antworten

Scroll Up