Kostenlose E-Books

0

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren E-Books und Downloads.

CLEVER TRANSPORTIEREN

In einem Pferdebetrieb gibt es eigentlich ständig etwas zum Transportieren. Sei es das Stroh für die Boxen oder die Liegehalle, Rau- und Kraftfutter oder der Mist, der abtransportiert werden muss. Ein paar Tipps, wie Sie wirtschaftlich sinnvoll Lasten transportieren können und dabei auch noch viel Zeit sparen, haben wir mit unserem Partner Kneilmann Gerätebau in dieser Ausgabe von Pferdebetrieb KOMPAKT für Sie zusammengetragen.

Das E-Book können Sie hier kostenlos lesen.

 

 BÖDEN FÜR DEN PFERDEBETRIEB

Egal ob auf dem Reitplatz, dem Paddock, dem Weg zur Reithalle oder auf dem Parkplatz: Pferdebetriebsleiter wünschen sich Bodenbefestigungen, die eine ganzjährige Nutzung erlauben.

Dazu sollten sie sicher, robust und möglichst langlebig sein. Mit unserem Partner ecora hat Pferdebetrieb für Sie die Themen Reitplatzbau, Paddockbau und Befestigung von Wegen genauer angeschaut.

Das E-Book können Sie hier kostenlos lesen.

 

Sonderheft Pferdehaltung

Im Sonderheft Pferdehaltung fassen wir für Sie die Themen Hallenbau, Planung und Bau von Boxen- und Bewegungsställen sowie Fütterung kompakt und anschaulich zusammen. Wie geht man zum Beispiel vor, wenn ein Bau ansteht? Wann sollte man die Behörden in die Planung mit einbeziehen und wie entscheidet man sich für ein passendes Angebot? Diese und andere Fragen werden im Heft beantwortet.

Das Sonderheft Haltung können Sie hier kostenlos lesen.

 

Pferdeweiden sichern (01/18)

Zu einer hütesicheren Weide gehört ein stabiler Zaun, damit die Pferde dort bleiben, wo sie hingehören – auf der sicheren Pferdekoppel. Allerdings kann ein für Pferde geeigneter Zaun Wildtiere nicht vom Betreten der Weide abhalten. Z. B. Wildschweine, die die Grasnarbe aufreißen, oder Wölfe, die Pferde angreifen oder erschrecken können. Darum bietet es sich in gefährdeten Regionen an, zusätzlich einen Wildschutzzaun aufzustellen, um ungebetene Gäste von der Koppel und den Pferden fernzuhalten. Wir möchten Ihnen einen Überblick über verschiedene Varianten von Weide- und Wildschutzzäunen geben.

Das E-Book Pferdeweiden können Sie hier kostenlos lesen.

 

Sonderheft FütterungFütterung (gesund/pferdegerecht/wirtschaftlich)

Im Sonderheft zum Thema Pferdefütterung haben wir einige Fakten zum aktuellen Stand zusammentragen. Erfahren Sie zum Beispiel wie eine moderne, bedarfsgerechte Fütterung von Pferden aussieht. In der Natur und unter naturnahen Haltungsbedingungen bewegen sich Pferde 12 bis 16 Stunden am Tag langsam grasend vorwärts. Dabei nehmen sie kleine Mengen rohfaserreicher Nahrung auf. Auf diesen Rhythmus ist der gesamte Verdauungsapparat ausgelegt. Wie Sie dem natürlichen Fressverhalten von Pferden in einem Pferdebetrieb möglichst nahe kommen, erfahren Sie in diesem Sonderheft.

Die Grundlage der Pferdefütterung ist das Raufutter – in der Regel Heu. Tipps zur Heuwerbung finden Sie im Sonderheft Fütterung von Profi-Magazin Pferdebetrieb. Außerdem erfahren Sie wie Heu und Stroh am besten im Betrieb gelagert werden sollten. Einen Ausflug in die Rechtsprechung wagen wir ebenfalls: Welchen Haftungsrisiken ein Pferdebetrieb unterliegt, erklärt Pferderechtsanwalt Thomas Doeser.

Das Sonderheft Fütterung können Sie hier kostenlos lesen.

 

Zeitgemäße (+ Selektive) Entwurmung (11/17)

Wurmkuren stur nach Plan zu verabreichen – das ist nicht mehr zeitgemäß. Eine zeitgemäße Entwurmung erfolgt selektiv und individuell auf jedes Pferd zugeschnitten. Lesen Sie in diesem kostenlosen E-Book wie Zeitgemäße (+ Selektive) Entwurmung durchgeführt wird und was Experten und Betriebsleiter dazu sagen.

Das E-Book Zeitgemäße (+ Selektive) Entwurmung können Sie hier kostenlos lesen.

 

Reithallenbau (12/16)

Wir haben mit unserem Partner GROHA einige Informationen – von der Projektplanung bis zur schlüsselfertigen Halle – für Sie zusammengetragen.

Wer ein Haus gebaut hat, weiß hinterher, woran er im Vorfeld nicht gedacht hat. Diese Redewendung kann man 1 zu 1 auf den Bau einer Reithalle übertragen. Darum ist es wichtig, sich vor dem Bau aus möglichst vielen unterschiedlichen Quellen zu informieren und sich Referenzobjekte anzuschauen. Fragen Sie andere Bauherren nach ihren Erfahrungen, sprechen Sie mit Hallenbauern, holen Sie sich Tipps und Informationen ein. Beispielsweise aus diesem Pferdebetrieb KOMPAKT.

Das E-Book Reithallenbau können Sie hier kostenlos lesen.

 

Grünland (12/16)

Pferd und Pferdebesitzer freuen sich in der Regel auf die Weidesaison. Doch bevor es mit dem Anweiden losgehen kann, gibt es einiges zu tun.
Tipps für Ihr Weidemanagement haben wir hier mit unseren Partnern AlzChem und BayWa für Sie zusammengetragen. Sagen Sie den Lücken in Ihrer Grasnarbe den Kampf an und sorgen Sie für eine dichte, schmackhafte Weide.

Das E-Book Grünland können Sie hierkostenlos lesen.

 

Zaunbau (02/14)

Wer Pferde hält, der weiß, wie wichtig ein Weidezaun ist. Die Einzäunung einer Weidefläche muss so stabil und sicher sein wie möglich. Sie muss aus reichend hoch und sichtbar sein mit einem Abschreckungseffekt. Darüber hinaus spielen die Langlebigkeit und nicht zuletzt die Kosten der Errichtung und der Unterhaltung bei der Wahl der Umzäunung eine Rolle. Durch Weidezäune dürfen Pferde nicht verletzt werden. Besonders verletzungsarm und ausbruchssicher sind Zäune, die eine gute Erkennbarkeit, mechanische Festigkeit und psychologische Abschreckung in sich vereinen. Wir möchten Ihnen in dieser Broschüre einen Überblick über verschiedene Varianten von Weidezäunen und praktische Tipps zum Zaunbau geben.

Das Sonderheft Zaunbau können Sie hier kostenlos herunterladen.

 

Reitbodenpflege (02/13)

Mit einem guten Reitplatzboden investiert ein Pferdebetrieb in die Gesundheit der Pferde. Optimale Trainingsbedingungen sind aber auch ein wichtiges Argument im Wettbewerb um Kunden und neue Einsteller. Im Sonderheft Reitbodenpflege finden Sie einen Überblick über Reitböden, den Aufbau, Sand und Zuschlagstoffe, die Pflege, Bewässerung und Frostschutz.

Das Sonderheft Reitbodenpflege können Sie hier kostenlos herunterladen.

Leave A Reply

Scroll Up