Autor: Jana Riemann

Die Zeckenzange Quickex von Wedo ist ein raffiniertes Kombiwerkzeug, das drei Funktionen vereint. Die Zange ist mit einer Lupe mit vierfacher Vergrößerung und einer integrierten LED-Leuchte ausgestattet. Dadurch wird das Auffinden der Blutsauger in dichtem oder langem Fell erleichtert. Der Zangenkopf öffnet sich durch leichten Druck auf die Schenkel und greift die Mundwerkzeuge der Parasiten direkt an der Haut von Pferd, Hund oder Katze. Dank des selbst haltenden Kreuzgriffs ist kein weiterer Druck nötig, um die Zecken vorsichtig herauszuziehen. Da die Greifer der Kombizange direkt an der Haut des Vierbeiners ansetzen, können die Plagegeister komplett mit ihren Mundwerkzeugen entfernt werden.…

zum Artikel

Avant stellte auf der Bauma 2016 in München den Prototypen e5 vor. Dieser batteriebetriebene Kompaktlader arbeitet emissionsfrei und geräuscharm und ist somit ideal für Innenbereiche von Pferdebetrieben geeignet. Der Multifunktionslader entspricht von der Größe einem Modell aus der 500er-Serie. Die Zusatzhydraulik für Anbaugeräte liefert 30 l/min und die Hubkraft beträgt laut Avant 850 kg, bei einem Eigengewicht von rund 1.300 kg. Der Avant e5 ist mit einer Blei-Säure-Batterie mit 201 Ah ausgestattet, die mit einem 220-Volt-Ladegerät (10 A) aufgeladen werden kann. Die Ladezeit des Akkus auf 100 Prozent gibt Avant mit rund 5 Stunden an. Außerdem verfügt er über…

zum Artikel

Zum Sortiment von Toro hat sich der Dingo TX1000 gesellt. Mit dem 86 cm schmalen Kompaktnutzlader kann man Umzäunungen bauen, Mist beseitigen, Koppeln pflegen und schwere Gegenstände transportieren. Das Kraftpaket bewältigt Arbeitslasten bis zu 454 kg und stemmt von Heu- und Strohballen über Futtersäcke bis zu Hindernisstangen alles. Aufgrund der maximalen Hubhöhe von rund 200 cm kann die Schaufel des Dingo Material über die Seitenwand eines Anhängers und auf Ladeflächen kippen. Steht ein Ortswechsel an, kann der Nutzlader mit 7,6 km/h losbrausen. Anbaugeräte wie Ladeschaufel, Gabel und Erdbohrer lassen sich laut Hersteller mit wenigen Handgriffen wechseln, was den Dingo zum…

zum Artikel

Die Seiltechnikfirma Huck stellt Pferde in den Schatten: Die Sonnensegel des Herstellers bieten den Tieren Schutz vor der Hitze. Freuen können sich aber nicht nur die Vierbeiner, denn mit den wetterfesten und UV-beständigen Segeln lassen sich zu annehmbaren Kosten auch größere Flächen überdachen. Da das verwendete PE-Gewebe wind- und wasserdurchlässig ist, kann die Luft gut zirkulieren und bei starkem Regen sammelt sich kein Wasser an. Die Segel werden nach den Farbund Formwünschen des Kunden entworfen und mit Standpfosten geliefert. Erhältlich sind sie mit einem Schattierungswert von 50 oder 90 Prozent. Wer sparen möchte, kann auch nur die Segel erstehen und…

zum Artikel

Das neue Reithallensystem Andrina von Viebrockreithallen punktet auf vielfache Weise. Die Stahlkonstruktion mit Betonwänden lässt sich demontieren und schnell wieder aufbauen. Die Halle gibt es in klassischen Maßen und individuellen Größen. Eine Photovoltaikanlage liefert Strom für die Innen- und Außenbeleuchtung, das Hallentor und weitere elektrische Geräte. Neben dem Lichtfirst und Fenstern aus Verbundsicherheitsglas sorgt ein Tor aus unabhängig voneinander bewegbaren Banden- und Wandelementen für Helligkeit. Auch die LED-Beleuchtung, die sich per Smartphone steuern lässt, sorgt für Licht. Die gepolsterte Bande schützt Pferd und Reiter, beschädigte Teile können ausgetauscht werden. Das Reithallensystem bietet innen wie außen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Quelle: www.viebrockreithallen.de

zum Artikel

Die Bodenbeläge Belmondo Horsewalker und Belmondo Paddock von Gummiwerk Kraiburg Elastik sorgen für rutschfeste und trittsichere Führanlagen, Paddocks, Wege und Waschplätze. Die Oberseite der witterungs- und UV-beständigen Beläge besteht aus einer verschleißfesten Deckschicht mit Rautenprofil, die Unterseite hat ein Multisquare-Profil. Die Matten werden einzeln verlegt und über Puzzleverbinder zusammengefügt. Die Rutschfestigkeit der Gummimatten wurde durch einen DLG-Anerkannt-Test bestätigt. Dabei wurde ein künstlicher Pferdehuf mit einer definierten Geschwindigkeit über die Beläge gezogen. Laut Prüfrahmen müssen diese im trockenen und im nassen Zustand einen Reibbeiwert von mindestens 0,45 aufweisen. Die Ergebnisse der Belmondo-Beläge lagen deutlich darüber. Quelle: www.kraiburg-belmondo.de

zum Artikel

Der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband (IPZV) hat in diesem Jahr die eigene Rekordmarke geknackt: Mehr als 25.000 Isländer- Fans sind im IPZV vereinigt. Damit bewegt sich der Verein gegen den allgemeinen Trend im deutschen Reitsport. Ende vergangenen Jahres hatte die Deutsche Reiterliche Vereinigung bekannt gegeben, dass die Mitgliederzahlen in deutschen Reit- und Fahrvereinen stetig sinken. Zum Stichtag 31. Dezember 2014 wurde ein Rückgang von etwas über einem Prozent verzeichnet. Dieser Abwärtsbewegung setzte der IPZV im Jahr 2015 einen stattlichen Zuwachs entgegen: Zum 1. Januar 2016 wurde die Marke von 25.000 überschritten. 25.040 registrierte Vereinsmitglieder entsprechen einem Plus von 196 Mitgliedschaften beziehungsweise…

zum Artikel