Röntgen-Leitfaden 2018

0

Seit Januar  gilt der neue Röntgen-Leitfaden 2018. Herausgegeben wurde er von der Gessellschaft für Pferdemedizin (GPM). Tierärzten soll sie eine Interpretationshilfe für die röntgenologische Beurteilung von Pferden sein. Besonders bei Kaufuntersuchungen kommt sie zu tragen.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Die bisherigen Röntgenklassen sind abgeschafft.
  • Stattdessen gibt es eine detaillierte Beschreibung mit Kennzeichnung von Risiko-Befunden.
  • Der Standartumfang der Röntgenuntersuchung umfasst jetzt 18 Aufnahmen und wurde erhöht. Damit soll eine bessere Aussagekraft getroffen werden können.

Insgesammt sollen die Änderungen mehr Transparenz und Sicherheit bei der Beurteilung von Röntgenbildern bieten.

Einen ausführlichen Bericht mit allen Änderungen im neuen Röntgen-Leitfaden 2018 finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihres Profi-Magazins Pferdebetrieb. Hier können Sie problesen.

www.pferd-aktuell.de

 

Comments are closed.

Scroll Up