Sportstättensanierungen erhalten neue Förderungsmöglichkeiten

0

Im Rahmen der Klimaschutzinitiative erweitert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Rektorsicherheit (BMUB) nach Informationen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) die Förderungsmöglichkeiten für Kommunen. Dazu zählen auch vereinseigene Sportstättensanierungen. Nun können erstmals auch Vereine entsprechende Förderanträge stellen. Aktuell können Anträge noch bis zum 30. September 2016 bestellt werden. Entscheidende Kriterien für eine Förderung sind beispielsweise Gemeinnützigkeitsstatus oder eine Eintragung des Vereins im Vereinsregister. Ob der Sport den Hauptzweck des Vereins darstellt, wird ebenfalls berücksichtigt.

Künftig soll laut DOSB außerdem bezüglich Umweltschutz eine engere Zusammenarbeit mit dem Umweltzeichen „Der blaue Engel“ stattfinden. Im Zeichen dieser Kooperation steht auch der neue Praxisleitfaden zum Thema Recyclingpapier. Interessant ist diese Broschüre für Sportvereine und Verbände, die in Zukunft mit umweltfreundlichem Papier, beispielsweise für Vereinsmitteilungen oder Magazine, arbeiten möchten.

Weitere Informationen  sowie den Link zum Flyer gibt es auf http://www.pferd-aktuell.de.
Quelle: http://www.pferd-aktuell.de / FN – Reiterliche Vereinigung

Teilen

Antworten

Scroll Up