fbpx

Praxistage bei Dresden

0

Planungskompetenz, Krisenmanagement und ein zuversichtlicher Blick nach vorn sind in diesem Jahr bei Pferdebetriebsleitern besonders gefragt. Deshalb stehen die nächsten Praxistage des Arbeitskreises Pferdebetrieb unter dem Motto: Vorausschauend Planen – Betriebe in die Zukunft führen. Nutzen Sie die Stärke und den Austausch unseres Netzwerkes für Pferde-Profis und nehmen Sie an den Praxistagen am 28. und 29. September in der Nähe von Dresden teil.

Hier geht es zu Programm und Anmeldung

Zwei Betriebe gewähren uns während der Praxistage Einblick in ihre Stallungen und in ihr jeweiliges Konzept. Geträu dem Motto: von anderen lernen.

Gut Heinrichshof

Die Kunden finden in Gut Heinrichshof einen Ort, an dem sie gerne ihre Freizeit verbringen und ihre Pferde ein Zuhause finden, in dem sie sich wohlfühlen können. Dabei stehen verschiedene Haltungsformen zur Verfügung: Minilaufstall, Aktivstall, Diätgruppe und Paddocktrail. Als Trainingsmöglichkeit stehen ein Dressur-, ein Springplatz sowie eine Reithalle und ein Longierplatz zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Extreme Trail. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Team rund um Betriebsleiter Stefan Seyfarth auf die Nachhaltigkeit, so verzichten sie in der Grünlandpflege komplett auf künstlichen Dünger und Spritzmittel und es sind verschiedene Blühflächen angelegt. Über PV-Anlagen gewinnt der Betrieb seinen eigenen, grünen Strom.

Das Landesgestüt Moritzburg

Nicht nur Pferde-Profis und -liebhabern ist das Landesgestüt Moritzburg ein Begriff. Längst schon ist es über die Landesgrenzen hinaus bekannt als beliebtes und malerisches Ausflugsziel. Wie sich dieses Standbein im Tourismus mit der Pferdehaltung vereinen lässt, wie die Pferde auf dem Landesgestüt Moritzburg gehalten werden und in welcher Tradition der Betrieb steht, erfahren Sie neben anderen interessanten Details von Gestütsleiterin Dr. Kati Schöpke in der Betriebsbesichtigung.

Comments are closed.



Scroll Up