Pferd & Jagd: Mehr Aussteller im Pferdebereich

0

Foto: Pferd&Jagd Pferd&Jagd in Hannover

Die Pferd & Jagd 2016 verspricht in diesem Jahr größer und interessanter zu werden, denn neben vielen spannenden Informationsveranstaltungen, gibt es auch ein beeindruckendes Unterhaltungsprogramm. Am Stand vom Pferdebetrieb gibt es wieder interessante Expertenrunden und das Schwerpunktthema Böden.
Vom 8. bis 11. Dezember 2016 findet wieder die Pferd & Jagd in Hannover statt. In diesem Jahr dürfen sich Besucher auf ein noch breiteres Angebot freuen, denn mit 510 angemeldeten Ausstellern im Bereich Pferde sind bereits zum jetzigen Zeitpunkt 60 mehr als im Vorjahr vertreten.Darüber hinaus dürfen die Besucher auf unterhaltsame Livedarbietungen gespannt sein: Verschiedene Vorführungen, die Demonstration unterschiedlicher Reitweisen, Wettbewerbe, Cups, Vorträge und Gesprächsrunden bieten für jeden das richtige Programm.

Foto: Kai Schwarz spannende Vorträge

Ein Highlight der Pferd & Jagd wird auch in diesem Jahr die Teilnahme von Uta Gräf sein. Ihr Motto lautet: „Reiten muss Spaß machen, aber nicht nur mir, sondern auch meinem Pferd.“ Wie das funktionieren kann, wird sie in ihrer Vorführung zeigen. Auf der Pferd & Jagd 2016 wird erstmals das Projekt Maremmapferde unter der Leitung von Tina Martusciello vorgestellt werden. Die seit dem Mittelalter bekannten robusten Pferde sind vom Aussterben bedroht. Das Projekt möchte dieses Schicksal verhindern, indem es die Traditionen rund um die Rasse vorstellt. Besucher erhalten dabei nicht nur Informationen über die Tiere, sondern auch über das alte Wissen der Butteri, der Viehhirten zu Pferde.

Allgemeines Angebot
Das Angebot an Waren und Dienstleistungen auf der Pferd & Jagd ist sowohl für Freizeitreiter als auch für professionelle Halter und Züchter interessant. Vorgestellt werden beispielsweise Kleidung, Futter, Sättel, Weidewirtschaft, Transporter, Zäune und Hoftechnik. Auch Führanlagen und Trainingssysteme werden auf der Pferd & Jagd zu sehen sein. Top-Trainer beraten in insgesamt fünf Lehrzirkeln bei Fragen zu Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitsreiten. Auch für Barock-, Western- und Gangpferdereiten stehen Experten bereit. Außerdem informieren Fachleute über die neuesten Erkenntnisse in der Fütterung und im Stall- und Reitplatzbau. Da sich die Besucher die Themen Gesundheit, Langlebigkeit, artgerechte Haltung und pferdgerechte Fütterung gewünscht haben, werden diese ganz oben auf der Agenda stehen. Auch das Team von Pferdebetrieb ist schon sehr gespannt auf die diesjährige Pferd & Jagd und wird Sie selbstverständlich wieder vor Ort begrüßen.

Unser Stand auf der Pferd & Jagd 2015

Unser Stand auf der Pferd & Jagd 2015

Unser Angebot
Im Fachforum für Pferdebetriebe werden spannende Talks für Sie veranstaltet werden. Der Themen- schwerpunkt unseres Stands für Pferde-Profis liegt in diesem Jahr auf Böden. Ob Reitplatz, Paddock oder Führanlage – hier erhalten Sie wertvolle Tipps zu Bau und Pflege verschiedener Bodenarten. Welches Material ist auch bei kühlen Temperaturen rutschfest? Welcher Boden lässt sich einfach reinigen? Wie oft muss der Boden ausgetauscht werden? Auf diese und andere Fragen erhalten Sie im Fachforum Antworten. Auch Boden-Beispiele zum Testen werden am Stand bereit liegen. Interessante Gesprächsrunden, Präsentationen aus der Praxis und weitere Veranstaltungen liefern handfeste Tipps von erfahrenen Experten aus verschiedenen Fachbereichen. Einen Zeitplan der Gesprächsrunden am Stand finden Sie in Kürze online sowie in einer der kommenden Ausgaben Ihres Profi-Magazins Pferdebetrieb. Vorbeikommen lohnt sich! Wie im letzten Jahr wird es am Stand von Pferdebetrieb auch tolle Preise zu gewinnen geben. Unter anderem wird wieder ein Traktor zur sechsmonatigen Nutzung verlost. In der Ausgabe 8-9/2016 der Pferdebetrieb konnten Sie lesen, wie der Knegt-Traktor 30/40 PK62, der auf der letzten Pferd & Jagd und Pferd Bodensee verlost wurde, auf dem Hof Schweiger abgeschnitten hat. Auf die Standbesucher warten aber auch andere spannende Gewinne.

Öffnungszeiten und Preise:
Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets kosten an der Messe-Kasse 13,50 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 11,50 Euro (ermäßigt) und 10,50 Euro (Junior-Ticket). Für Kinder bis einschließlich fünf Jahren ist der Eintritt frei. Eintrittskarten und weitere Informationen sind auch auf der Website der Pferd & Jagd erhältlich: www.pferd-und-jagd-messe.de

Hier finden sie noch einige Videos der Messe von 2015:



Teilen

Antworten

Scroll Up