Hufschlagüberdachung im Musterpark

0
musterpark, hufschlagüberdachung, rundhallen, röwer&rüb

Foto: Röwer & Rüb Röwer & Rüb ´s Musterpark in Thedingshausen

Sicherheit verbessert
Gerade bei der neuen Führanlage mit Hufschlagüberdachung hat Röwer & Rüb einige interessante Sicherheitsmerkmale umgesetzt: Um Stolperfallen im Hufschlag zu vermeiden, wurden die Fußplatten der Stahlträger so montiert, dass sie nach außen zeigen. Ebenso haben die Stallbauprofis aus der Nähe von Bremen dafür gesorgt, dass sich im Wandbereich keine gefährlichen Windverbände befinden. Diese Lösung erhöht die Sicherheit zusätzlich.

Zertifikat für den Bauherren
Seit dem 1. Juli 2014 müssen ohne Ausnahme alle Gebäude mit einer Stahlkonstruktion innerhalb der EU CE-gekennzeichnet sein. Um eine derartige Kennzeichnung vornehmen zu können, ist es Pflicht, dass Stahlbaubetriebe nach EN 1090 Teil I zertifiziert sind und nach dem Aufbau eine sogenannte Leistungserklärung einschließlich Zertifikat an den Bauherren übergeben. Bauämter sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Unterlagen einzufordern. Es führt also kein Weg daran vorbei. Röwer & Rüb ist nach EN 1090 Teil I und II zertifiziert und stellt dem Kunden alle benötigten Unterlagen zur Verfügung.

Info: www.roewer-rueb.de



Antworten

Scroll Up