SattGrün: Mit Satelliten Grünland bewirtschaften

0

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert ein Forschungsvorhaben, das mithilfe von freizugänglichen Satellitendaten das Grünlandmanagement für Landwirte erleichtern soll. Mit der Förderung in Höhe von 1,5 Millionen Euro trägt das BMEL 80 Prozent der Kosten des Projekts.

SattGrün ist Entscheidungshilfe für Landwirte

Die Abwägungen zwischen ökologischen und produktiven Gesichtspunkten fällt manchmal schwer. Deshalb planen die Forscher  mit dem Programm – SattGrün genannt – Landwirten ein Hilfstool dafür zu bieten. So sollen wichtige Entscheidungen im Grünlandmanagement, bei denen der Landwirt zwischen der Produktivität der Intensivgrünlandbewirtschaftung und dem Schutz des Ökosystems abwägen muss, leichter fallen. Die Sattelitendaten liefern Informationen zu optimalen Mahdterminen, Düngung und Befahrbarkeit von Flächen. Außerdem können die geplanten szenenbasierte Simulationen dabei helfen, die Folgen des Klimawandels und des Grünlandstandorts in Abhängigkeit zur Ertragsleistung, Futterqualität und Ökosystemdienstleistung einzuschätzen. Neben einer kostenfreien, im Internet frei zugänglichen Variante, planen die Projektteilnehmer zusätzlich eine flächenspezifische, kostenpflichte Version. Diese soll dann in bestehende Precision-Farming-IT-Systeme eingebunden werden können und damit leichter zu bedienen sein.

Gemeinschaftsprojekt

Als innovativ lobt das BMEL an dem Ansatz, dass Landwirte zu den Sattelitendaten freien und flächendeckenden Zugang haben und, dass Simulationen zusätzlich bei der Entscheidungshilfe helfen. Eine vergleichbare Entscheidungshilfe für Landwirte gebe es bisher nicht. Das BMEL erhofft sich damit für die Zukunft ein nachhaltiges und ressourceneffizientes Grünlandmanagement. Koordinator des Projekts ist das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V., Müncheberg. Zudem sind folgende Institutionen beteiligt: die Universität Berlin, das Julius-Kühn-Institut, der Deutsche Wetterdienst, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Farm Facts und Vista-Geowissenschaftliche Fernerkundung.

www.bmel.de

Hier finden Sie 10 Tipps zur Grünlandpflege. Mehr Infos zur Grünlandpflege bietet auch unser kostenloses E-Book. 

Comments are closed.

Scroll Up