Futtermittelanalyse: Ihre Meinung zählt!

0

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit beschäftigt sich Sabrina Schaffer mit der Frage, welche Bedeutung Futtermittelanalysen für Pferdebetriebe haben. Sie studiert Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Ihr wichtigstes Hilfsmittel zur Analyse: Eine Online-Umfrage, an der sich Betriebsleiter sich anonym beteiligen können.

Die Idee

Im Gespräch mit Pferdebetrieb berichtet die engagierte Studentin: „Auf die Thematik bin ich aufmerksam geworden, weil ich für mein Pferd gerne eine Rationsberechnung durchführen wollte. Dazu brauchte ich auch die genauen Nährstoffgehalte vom Heu. Der Pensionsstallbetreiber hat sein Heu aber noch nie analysieren lassen, also musste ich auf die groben Richtwerte aus Futterwerttabellen zurückgreifen.“ Aus der eigenen Erfahrung in der Praxis entstand die Idee zur wissenschaftlichen Erhebung.

Im Fokus

Die wichtigsten Fragen, die Sabrina Schaffer in ihrer Umfrage aufwirft:

• Wie viele Stallbetreiber lassen Futtermittelanalysen durchführen?
• Aus welchen Gründen werden Futtermittelanalysen durchgeführt bzw. nicht durchgeführt?

Wer dazu gerne seine Meinung und seine Erfahrungen aus der Praxis teilen und die junge Studentin unterstützen möchte, klickt direkt auf folgenden Link.

Comments are closed.

Scroll Up