fbpx

Erste RAL-Gütezeichen für Pferdehaltung und -nutzung

0

Die ersten RAL-Gütezeichen für Pferdehaltung und -nutzung sind vergeben worden. Diese spezielle Auszeichnung ist für die Haltung von Pferden als Nutztiere bestimmt. Die Audits fanden unter Aufsicht von Obfrau Prof. Margit Wittmann und Dr. Andreas Franzky, (Güteausschuss) durch die Auditoren Jürgen Strache und Dieter Kuhlemann statt, im Beisein von Klaus Wiegand (GGWL) und Elmar Stertenbrink (IGZ).

Drei Betriebe haben inzwischen bereits ihre hohe Qualität unter Beweis gestellt und somit ein RAL-Gütezeichen erhalten. Ihre Leiter sind jeweils erfahrene Pferdefachleute:. Mario Kaufmann hält auf seinem Betrieb 25 Kaltblüter, die in der Zucht, beim Holzrücken oder bei weiteren forstlichen Tätigkeiten aktiv sind. Pro Tag sind sechs bis acht seiner Pferde im Einsatz. Stephan Dietrich vom Fjordpferdehof ist FN-Trainer C und APRI-Ausbilder. Sein Betrieb besteht aus einem Pensionsstall und bietet Kutsch- und Kremserfahrten an. Forstdienstleistungen und Landschaftspflegearbeiten bilden weitere Standbeine. Diese letzten beiden Tätigkeiten bietet auch der dritte Würdenträger, Bern-Uwe Lange, an. Zusätzlich engagiert er sich mit seinen Pferden auf verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen.

www.ral-ggwl.de

Comments are closed.



Scroll Up