Equitana: Technik-Highlights für Pferdebetriebe

0

Ob neue Fütterungstechnik, Zaunpfähle oder Bezahlsysteme – auf der Equitana 2017 gab es einige Technik-Highlights für Pferdebetriebe zu entdecken. Wir haben uns einmal umgeschaut und für Sie ein paar interessante Produkte zusammengetragen.

Gallagher Line-Pfahl

Gallagher Line-Pfahl Foto: Kai Schwarz

Gallagher Line-Pfahl
Kees de Krom von Gallagher demonstriert, wie biegsam der neue Line-Pfahl ist. Der Zaunpfahl wird einfach mit einer Ramme in den Boden getrieben und kann als temporärer oder fester Zaun zum Einsatz kommen. Er wird in verschiedenen Längen angeboten und ist laut Gallagher für alle Stromleiter geeignet. Die Line-Pfahl-Serie wird voraussichtlich ab Sommer 2017 in Europa verfügbar sein.
www.gallagher.eu

Großewinkelmann Heuzipfel

Großewinkelmann Heuzipfel Foto: Kai Schwarz

Großewinkelmann Heuzipfel
Der Heuzipfel von Growi ist eine Kombination aus Heunetz und Halterung. Dank dem Rahmen kann das Heunetz einfach und schnell befüllt und dank der Halterung einfach und sicher befestigt werden.
www.growi.de

Großewinkelmann EasyGoing-Tor

Großewinkelmann EasyGoing-Tor Foto: Kai Schwarz

Großewinkelmann EasyGoing-Tor
Durch das Selektionstor EasyGoing können Pferde einzeln auf die Koppel geführt oder von ihr geholt werden. So wird Gedränge am Weidetor vermieden.
www.growi.de

Hau Tränke

Hau Tränke Foto: Kai Schwarz

Hau Tränke
Hau Stallsysteme hat auf der Equitana eine neue Tränke mit Durchflusskontrolle vorgestellt. So kann der Betriebsleiter schnell erkennen, ob und wie viel ein Pferd am Tag trinkt.
www.hau-stallsysteme.de

Rampelmann & Spliethoff Kombimulcher

Rampelmann & Spliethoff Kombimulcher Foto: Kai Schwarz

Rampelmann & Spliethoff Kombimulcher
Rampelmann & Spliethoff hat den Kombimulcher auf der Equitana vorgestellt. Neben dem klassischen Mulchvorgang besprüht dieses Modell das Mulchgut anschließend mit einem Bodenaktivator bzw. Verrottungsbeschleuniger. Pferdebetrieb konnte den Kombimulcher bereits vor der offiziellen
Markteinführung testen (Ausgabe 01-02/2017).
www.raspli.de

Schauer Agrotronic CombiFeed

Schauer Agrotronic CombiFeed Foto: Kai Schwarz

Schauer Agrotronic CombiFeed
Schauer Agrotronic möchte mit dem CombiFeed die Fütterung von Pferden in der Box automatisieren. Dazu bietet der Spezialist aus Österreich einen Raufutterautomaten für zwei Boxen (siehe Bild) und Automaten für Kraftfutter an.
www.schauer-agrotronic.com

Heufresser.com Heukiste

Heufresser.com Heukiste Foto: Kai Schwarz

Heufresser.com Heukiste
Am Stand von Heufresser.com in Halle 2 fanden wir die Heukiste, die uns auch schon bei verschiedenen Betriebsreportagen aufgefallen ist. Die Kiste wird mit Heu befüllt, das mit einem Kunststofffressgitter abgedeckt wird. Das Gitter kann mit unter schiedlichen Lochgrößen geordert werden, damit das System an das Fressverhalten von Pferden angepasst werden kann. Außerdem stellte das Unternehmen ein neues Modell mit Deckel vor. Der Deckel lässt sich automatisch öffnen und schließen, sodass die Fresszeiten individuell pro grammiert werden können. Der Deckel ist relativ schwer und lässt sich auch nicht so einfach mit den Händen öffnen. Somit kann man davon ausgehen, dass auch Pferde hier nicht ungewollt ans Heu kommen.
www.heufresser.com

Trippe Bezahlsystem

Trippe Bezahlsystem Foto: Kai Schwarz

Trippe Bezahlsystem
Serviceleistungen abzurechnen, das ist immer so eine Sache in Pferdebetrieben. Trippe Industrieelectronic hat sich da etwas einfallen lassen, um Bezahlvorgänge einfacher zu machen: Ein Bezahlsystem mit QRCode und App. Mit dem System können so gut wie alle elektronischen Geräte ein- bzw. ausgeschaltet werden. Außerdem ist es zum Beispiel beim Solarium von Trippe möglich, verschiedene Funktionen an- bzw. abzuwählen. Der Kunde benötigt ein Smartphone mit der entsprechenden App und ein Guthaben, um das System zu nutzen. Der Betriebsleiter weiß so immer in Echtzeit, wann ein Gerät im Einsatz ist.
www.trippe.de

///Kai Schwarz

 

Teilen

Kommentare sind deaktiviert

Scroll Up