Equitana bleibt in Essen

0

Reed Exhibitions, Veranstalter der Equitana, und die Messe Essen verkündeten Anfang Februar die Unterzeichnung einer Vertragsverlängerung bis 2021. Damit bleibt die Pferdemesse, die mit 200.000 Besuchern zu den besucherstärksten internationalen Messen in Deutschland gehört, bis auf Weiteres in Essen. Die Pferdefachmesse ist bereits seit ihrer Premiere 1972 in der Ruhrgebietsmetropole zu Hause.

Modernisierung

Einer der Gründe für diese Verlängerung sind die Umbaumaßnahmen, die derzeit in Essen stattfinden. Denn das Gelände der Messe soll bis 2019 zu einem der modernsten in Deutschland werden. „Wir sind sehr zufrieden, wie sich der Messestandort Essen entwickelt: Nach Abschluss der Modernisierung finden wir dort genau das richtige Gelände für die Equitana. Das eröffnet unseren Ausstellern und uns gänzlich neue Perspektiven“, begründete Hans-Joachim Erbel, Geschaftsführer von Reed Exhibitions Deutschland, die Entscheidung.

Mehr Infos gibt es auf der Website der Equitana.

Teilen

Kommentare sind deaktiviert

Scroll Up