Wettbewerb „Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft“

0

Schade & Partner, die Fachberatung für Pferdebetriebe, ruft zum zwölften Mal zum Wettbewerb „Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft“ auf, bei dem es darum geht, vorbildliche Pferdehaltung auszuzeichnen und einer breiten Öffentlichkeit als lobenswertes Beispiel zu präsentieren. Eine Fachjury überprüft dazu neben den Haltungsbedingungen auch die Fütterung und die Gesundheitsvorsorge. Insbesondere finden hier die Bedürfnisse des Pferdes als Herden- und Lauftier Berücksichtigung. Die Veranstalter betonen jedoch, dass nicht nur Lauf- und Bewegungsstallkonzepte mitmachen dürfen; auch Boxenhaltung kann laut Schade & Partner durchaus positiv bewertet werden, wenn die genannten Kriterien erfüllt sind.

Die Jury

Die Tierärzte Petra Mehn und Dr. med. vet. Marc Lammer bilden die Jury, die alle Bewerbungen in den Kategorien Ausbildungs- und Pensionsbetriebe sowie Zucht und Aufzuchtbetriebe bewertet. Sie sind es auch, die die Betriebe, die es dank ihrer schriftlichen Bewerbung in die Endauswahl schaffen, besichtigen und auf Herz und Nieren prüfen. Auf die Gewinner warten Preise im Gesamtwert von bis zu 5.000 Euro, gestiftet von Derby Spezialfutter, Uelzener Versicherungen und weiteren Sponsoren. Die Preisvergabe findet zusammen mit der Ehrung am 4. November in der Niedersachsenhalle in Verden statt.

Mehr Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Website.
www.schadeundpartner.de

Kommentare sind deaktiviert

Scroll Up